Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Du machst Schichtarbeit? Hier ist DEIN Forum. Du kannst einfach auf Themen antworten auch ohne dich erst zu registrieren. (Um alle Funktionen nutzen zu können ist es aber besser ;-)

Larski

Praktikant

  • »Larski« ist männlich
  • »Larski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: 31315

Beruf: Rettungwagenfahrer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Januar 2010, 07:44

Arbeiten im Ausland - ein paar Fragen

Hey Leute,
ich überlege schon eine Weile ob ich in Zukunft nicht auswandere und im Ausland arbeite. Ich habe gehört, dass die Gehälter in Ländern wie Schweden, Norwegen etc. sowieso viel höher sind als hier. Stimmt das wirklich und wie macht man das eigentlich mit den Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen? Ich meine, man fliegt ja nicht mal eben ein paar hundert oder tausend Kilometer für ein Vorstellungsgespräch ?(
Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd

mantessa

Praktikant

  • »mantessa« ist weiblich

Beiträge: 31

Wohnort: Berlin

Beruf: Saftschupse

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2010, 22:04

Arbeiten im Ausland

Hey Leute,
ich überlege schon eine Weile ob ich in Zukunft nicht auswandere und im Ausland arbeite. Ich habe gehört, dass die Gehälter in Ländern wie Schweden, Norwegen etc. sowieso viel höher sind als hier. Stimmt das wirklich und wie macht man das eigentlich mit den Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen? Ich meine, man fliegt ja nicht mal eben ein paar hundert oder tausend Kilometer für ein Vorstellungsgespräch ?(


Bevor man sich nach Arbeit in anderen Ländern umschaut, sollte man doch lieber erst mal die Sprache des Landes kennen/ lernen. Ein längerer Urlaub im Zielland wäre vielleicht auch gar nicht schlecht. So könnte man schon mal einige Gegebenheiten abklappern.
Signaturen find ich blöd......:-)

3

Montag, 25. Januar 2010, 07:49

Ich würde dir auch empfehlen, dich erstmal mit der jeweiligen Landessprache zu beschäftigen sowie den Gewohnheiten und der Bürokratie. Es ist nicht so einfach, wie man denkt! Es gibt auch in anderen Ländern Einwanderungsgesetze und Vorschriften! Erstmal schlau machen, ist meine Meinung!

4

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:54

Vielleicht sollte man sich vorher überleben, ob man das wirklich will oder ob es nur eine Laune ist.
Klar hört sich das anfangs gut an. Überleg Dir gut, ob Du Deutschland wirklich aufgeben willst.
In einem anderen Land muss nicht wirklich alles besser werden.
:knot:

5

Donnerstag, 28. Januar 2010, 17:08

Schau Dir doch einfach mal diverse Auswanderer-Serien im TV an. Da wandern Leute aus, die noch nie im betreffendem Land waren und sich dann beschweren, dass sie keinen vernünftigen Fuß auf die Erde kriegen. Ich finde, dass so ein Schritt schon reichlich überlegt werden sollte.....aber auf der anderen Seite:
"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!!!" :!:
Das eine will man, das andere hat man. Urlaub will man, Schichtdienst hat man.

Larski

Praktikant

  • »Larski« ist männlich
  • »Larski« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: 31315

Beruf: Rettungwagenfahrer

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Februar 2010, 20:12

Auswandern und im Ausland arbeiten.

Hallo Leute,
ich habe mich die letzten Tage mal ein wenig mehr informiert. Ich glaube ich war etwas zu euphorisch, was das Auswandern betrifft. Da gehört doch noch eine Menge mehr dazu, als nur Pioniergeist und gute Laune. Im Moment habe ich erstmal zwei Gänge zurück geschaltet.
Ich sehe es genauso: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt."; aber vor dem "sich wagen" kommt erstmal "sich informieren "!!
Und das heißt im Klartext, ich bleibe am Ball!
Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd

7

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:50

Hallo Larski,
bist du noch am Ball, oder ist die Luft schon raus. Mich würde ja mal interssieren wie weit du bist?

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Thema bewerten